Loading...
  • Common Ground

Unsere nächste VeranstaltungHÖRBAR - Common Ground

Freitag, 23. Februar 2024 - 20:00

COMMON GROUND - das sind die drei bühnenerfahrenen Musiker Mike Lebar (Gesang, Akustik-Gitarre), 
Cesar Galehr (Gesang,...

  • Die Präsidentinnen

    Die Präsidentinnen
    von
    Werner Schwab
    Zum dreißigsten Todestag des österreichischen Dramatikers zeigt das Theater Wagabunt die Radikalkomödie...

  • Einmal im Monat ist Kasperlzeit im Theater im Kopfbau! Der Star aller Kinder erlebt zusammen mit ihnen ganz abenteuerliche Geschichten.
    Traditionelles...

Common Ground
23. Februar 2024 - 20:00

COMMON GROUND - das sind die drei bühnenerfahrenen Musiker Mike Lebar (Gesang, Akustik-Gitarre), 
Cesar Galehr (Gesang, Mundharmonika) und Raimund Gritzner (Akustik-Gitarre, Gesang). 
Mit ihren Instrumenten und unverwechselbaren Stimmen verführen sie das Publikum in die Stilrichtungen des Folk, Westcoast, Pop und Rock. Das ist Livemusik der Extraklasse.

http://www.commonground-music.com

EINTRITT FREI...

TiK-Ki Kasperltheater
10. März 2024 - 15:00

Einmal im Monat ist Kasperlzeit im Theater im Kopfbau! Der Star aller Kinder erlebt zusammen mit ihnen ganz abenteuerliche Geschichten.
Traditionelles Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren. Bei jedem seiner Auftritte wird ein neues Stück präsentiert.
Kommt und unterstützt den Kasperl bei seinen Abenteuern!
RESERVIERUNG ERWÜNSCHT
ab 3 Jahren
Eintritt: 3€
 

13. März 2024 - 20:00

Ohne Probe, ohne Regisseur, jeden Abend mit einem anderen Schauspieler und einem Drehbuch,
das in einem versiegelten Umschlag auf der Bühne wartet,
ist „White Rabbit, Red Rabbit“ des iranischen Schriftstellers Nassim Soleimanpour ein kühnes Theaterexperiment
und eine starke Erinnerung an die transgressive und transformative Kraft des Theaters.

mit Mona Grabher-Egger

Eintritt: 20€

Neues von alten Säcken
15. März 2024 - 20:00

ACHNUS Film zeigt: Neues von alten Säcken
Die schrägen Filmemacher von ACHNUS Film sind zurück:
Diese Truppe, die schon über 30 Jahre ihr filmisches Unwesen in Vorarlberg treibt, schlägt mit „Neues von alten Säcken“ wieder zu. Sie halten ihren Standard und haben sich seit 1994 überhaupt nicht weiterentwickelt. Nur älter und faltiger sind sie geworden.Um was es in ihrem neuen Film geht ist nicht in Worte zu fassen. Macht Euch selbst ein Bild. Auf Netflix oder...

Feedback

  • Gabriel G.

    Ein "irre"-toller Trip - Immer unterhaltsam , inhaltlich anspruchsvoll. Danke für den schönen Abend.

  • Sonja M.

    Im TiK tut sich was. Bei solch einem bunten Programm ist für jeden was dabei!

  • Angelika F.

    Tolle kulturelle Plattform und erfrischend abseits des Mainstream!